"Wir haben in den vergangenen Jahren eine gute Beziehung zum Wavemaker-Team aufgebaut und vertrauen darauf, dass wir unsere strategische Partnerschaft auf globaler Ebene auf allen Kanälen ausbauen, Synergien nutzen, die Geschwindigkeit erhöhen und unseren Mediaplanungsprozess optimieren können", sagt Jeanniard.

"Wir freuen uns sehr, dass wir Esprit nach dem Zusammenschluss von Wavemaker überzeugen konnten. Das Mandat für Deutschland lag seit 2015 bei Maxus. Das Team um Managing Partner Marion Jelinek konnte mit Leidenschaft und Unternehmergeist Esprit einmal mehr überzeugen und das Geschäft deutlich ausbauen", so Matthias Brüll, CEO Wavemaker DACH. Wavemaker besteht in der jetzigen Form seit Juni 2017 und ist aus dem Zusammenschluss von MEC und Maxus entstanden. Die zur GroupM (WPP) gehörende Kommunikationsagentur ist in Deutschland mit insgesamt 580 Mitarbeitern an den Standorten Düsseldorf, Hamburg, München und Berlin vertreten.


Autor:

Annette Mattgey, Redakteurin
Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt".