Tatsächlich im Radio gelaufen

Anders als bei den meisten Kreativawards handelt es sich bei den Einreichungen zum Radio Adward weniger um reine Award-Kreationen, als um regulär geschaltete Werbung.  "Hier wird nichts für einen Preis produziert, sondern alle Radiowerbespots sind genau so 2019 in privaten oder öffentlich-rechtlichen Sendern in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gelaufen.“, sagt Reinhard Hild, Geschäftsleiter Verkauf-Kommunikation MDRW.

Radio Adward 2021 wird Corona-Krise spiegeln

Gerade in einer Ausnahmesituation wie dieser zeige sich, wie Werbung auf Stimmung und Bedürfnisse von Verbrauchern eingehen könne und müsse, so Hild. Werbetreibende Unternehmen und Agenturen hätten durch viele wertschätzende Spots für die echten Heldinnen und Helden des Tages interessante Akzente gesetzt. Welche wird man dann beim Radio Adward 2021 sehen, beziehungsweise zu hören bekommen. 

Alle Spots liefen 2019 in privaten oder öffentlich-rechtlichen Sendern in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Ausgewählt wurden sie von einer unabhängigen Jury.


Autor:

Katrin Otto
Katrin Otto

ist Redakteurin im Medienressort. Sie schreibt über Radio, Außenwerbung, Kino und Film und freut sich über Empfehlungen für die Bücherseite. Wenn sie nicht in der Redaktion ist, ist sie auf Konzerten, im Kino oder im Wasser.