Die deutsche und die spanische Ausgabe Elle.

Die spanische Elle erschien bereits im Februar 2021 mit dem umkämpften Cover-Foto.

Auch bei Madame will man die Angelegenheit juristisch regeln. "Ein irritierender Moment für Madame", sagt Petra Winter, Editorial Director und Partner von Madame und dem Männer-Fashionmagazin Monsieur. "Nachdem der deutsche Herausgeber der Elle nicht bereit war, diesen Fehler einzuräumen, sahen wir uns zur Wahrung unserer Rechte leider gezwungen, Klage einzureichen, um die Angelegenheit juristisch sauber zu klären und damit auch für Urheber, Agenturen und unabhängige Verlage Rechtssicherheit herzustellen."

Also eine etwas knifflige Angelegenheit, die im Segment der Frauen- und Gossip-Magazine, anders als im Bereich Mode, übrigens häufger vorkommt. Bis die Anwälte der beiden Häuser die Gemengelage geklärt haben, dürfte aber noch ein wenig Zeit vergehen. Bis dahin liegen beide Ausgaben weiterhin einträchtig nebeneinander am Kiosk – passend zum nahenden Fest der Liebe.



Manuela Pauker
Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde