Deutscher Mediapreis:
Media Youngsters: Diese drei Teams sind noch im Rennen

Die Jury hat gewählt. Drei Teams aus 48 dürfen noch auf den Deutschen Mediapreis 2020 in der Kategorie Media Youngsters hoffen. Wie zeigen Ihnen hier exklusiv die drei Siegerpräsentationen. 

Text: Verena Gründel

Die Sieger fliegen zur Creative Week in New York. 2021 natürlich. Die Tickets sponsert W&V-Partner Klosterfrau. Die Plätze zwei und drei gewinnen Tickets für die Munich Marketing Week vom 3. bis 5. November 2020.
Die Sieger fliegen zur Creative Week in New York. 2021 natürlich. Die Tickets sponsert W&V-Partner Klosterfrau. Die Plätze zwei und drei gewinnen Tickets für die Munich Marketing Week vom 3. bis 5. November 2020.

48 Media-Youngers-Teams stellten sich der Aufgabe: Gesucht war eine Mediastrategie für Klosterfrau Melissengeist. Beim Vorentscheidung im November sollten sie in nur acht Stunden eine 360-Grad-Ganzjahresstrategie für Klosterfrau Melissengeist erstellen, die neue und jüngere Käufer generiert und mit Vorurteilen zum Produkt aufräumt.

Aus diesen Präsentationen wählten die Juroren des Deutschen Mediapreises ihre zehn Favoriten aus. Dann mussten die Nachwuchs-Mediaplaner in einem Videopitch ran und in höchstens zehn Minuten ihre Strategie überzeigend rüberbringen. Maximal drei Videoschnitte waren erlaubt. 

Nun hat die Jury hat entschieden. Der Sieger steht fest, genauso wie die Plätze zwei und drei. Damit Sie sich von der Qualität überzeugen und sich selbst ein Bild machen können, wollen wir ihnen hier die drei besten Präsentationen zeigen. Wer den begehrten Nachwuchspreis erhält, werden wir erst heute Abend, am 30. Juni, bei der virtuellen Verleihung des Deutschen Mediapreises verraten. Hier können Sie sich kostenlos für die virtuelle Verleihung anmelden.

Noch im Rennen sind:

Team 2: Christina Kalff & Yannick Ortanca, Havas

Christina Kalff startete 2016bei der Havas Media Group in Frankfurt als Digital Trainee International. Seit Anfang 2019 ist die dort als Stategist mit Fokus auf News Business, Marketing & Strategy beschäftigt. Ihr Kollege Yannick Ortanca absolvierte das Programm Digital Trainee International bei Havas. Heute arbeitet er dort als Consultat. 

Team 2: Christina Kalff & Yannick Ortanca, Havas

Christina Kalff & Yannick Ortanca, Havas

Team 3: Blanka Backus & Anna-Maria Dreesch, OMD Düsseldorf

Blanka Backus arbeitete bereits als studentische Aushilfe bei OMD Düsseldorf, bevor sie 2018 dort eine Festanstellung im Bereich Executive Client Service bekam. Anna-Maria Dreesch ist seit 2017 bei OMD, zuerst als Trainee, inzwischen ebenfalls im Bereich Executive Client Service.

Blanka Backus & Anna-Maria Dreesch, OMD

Blanka Backus & Anna-Maria Dreesch, OMD

Team 5: Annika Malina & Robert Jonski, Digitas

Annika Malina kam vor gut einem Jahr als Account-Managerin Media Activation zu Digitas – inzwischen hat sie Senior-Status. Ihr Teampartner Robert Jonski war er ein Jahr lang als Junior Sales Manager bei Digitas angestellt, anschließend als Sales Manager. Im Januar 2020 ging er als Account Manager zu Zenith.

Robert Jonski & Annika Malina, Digitas

Robert Jonski & Annika Malina, Digitas

In unserem Special zum Deutschen Mediapreis finden Sie die Shortlists zu allen Kategorien sowie weitere Inhalte zur Verleihung. Hier können Sie sich kostenlos für die virtuelle Verleihung anmelden.



Autor: Verena Gründel

Verena Gründel ist seit Anfang 2021 Chefredakteurin der W&V. Die studierte Biologin und gelernte Journalistin schrieb für mehrere Fachmagazine in der Kommunikationsbranche, bevor Sie 2017 zur W&V wechselte. Sie begeistert sich für Marken- und Transformationsgeschichten, hat ein Faible für Social Media und steht regelmäßig als Moderatorin auf der Bühne.


Alle Specials