Gender Marketing

Gender Marketing geht davon aus, dass Frauen und Männer unterschiedliche Konsumbedürfnisse haben und Kaufentscheidungen unterschiedlich treffen. Von Gender Marketing spricht man, wenn ein Unternehmen Geschlechterspezifität in seinen Marketingstrategien aufgreift.  Dabei können Einkaufserlebnisse angepasst werden, oder Produkte, wie Coca Cola, in männlichen (Zero) und weiblichen (Light) Produktlinien vermarktet werden. W&V beobachtet, wie sich gesellschaftliche Trends im Marketing abbilden.