Auswirkungen auf Deutschland

Auch für das deutsche Mediacom-Büro heißt das mehr Arbeit - und eine Bestätigung der bisherigen Anstrengungen. Claus Bröckers, CEO MediaCom Deutschland, sagt: "Von kreativen SNICKERS® Fan Talks bis zur stylishen AIRWAVES-Sockenkollektion: Gemeinsam mit Mars haben wir bereits in den vergangenen Jahren deutschlandweit für viele Media-Innovationen mit komplett neuen Ansätzen und Formaten gesorgt. Umso mehr freuen wir uns natürlich, diese erfolgreiche Zusammenarbeit langfristig fortführen zu dürfen. Für uns bedeutet dieser Etat-Erfolg eine großartige Bestätigung unserer Arbeits- und Herangehensweise. Mit unserem Ansatz `See the Bigger Picture` blicken wir für unseren Kunden Mars erfolgreich über die Grenzen der traditionellen Werbung hinaus. Und genau das werden wir auch in Zukunft tun, um gemeinsam mit Mars weiterhin neue Wege zu gehen, Media und Content konsequent weiterzuentwickeln und unserem Kunden über kommunikative Innovationen zu mehr Wachstum zu verhelfen."


Copyright: privat
Autor: Marina Rößer

hat lange in einem Start-Up gearbeitet, selbst eines gegründet und schreibt für W&V derzeit als Digital Nomad von überall aus der Welt. Sie liebt alles Digitale, gestaltet, fotografiert und kocht aber auch gerne.