Die Entwickler haben die Pro-Version komplett mit einem neuen Design versehen.

Die Entwickler haben die Pro-Version komplett mit einem neuen Design versehen.

Weitere Neuerungen im Überblick

  • Eigene App-Lautstärke speichern möglich, abhängig vom Audioausgang
  • Individuellere Einstellmöglichkeiten für Blitzer unter Menü > Warnungen
  • Separate Meldemöglichkeit für Blitzeranhänger und Pannen
  • Gefahren lassen sich in der Karte antippen und kommentieren
  • Mehr Infos zu den Gefahren über die Symbole in der Karte
  • Warnung während eines Telefonats erfolgt wieder zuverlässig

Wer die neue Version lädt, muss den In-App-Kauf "Mobile Gefahren" (sofern er zuvor genutzt wurde) neu aktivieren. Dazu klickt man auf "In-App-Kauf wiederherstellen".   

Das sind die Themen in TechTäglich am 10.8.2022:

Blitzer.de Pro: Nr.1-App mit vielen Neuerungen

iPhone 14: Apple macht den Pro-Maxe bei Lieferanten

WhatsApp: Das ist neu, das kommt in Kürze

Netflix: Die Spiel für Abonnenten floppen

Falle-ri, Falle-ra: Coors Light stoppt Moskito-Stiche


Autor: Michael Gronau

ist Autor bei W&V. Der studierte Germanist interessiert sich besonders für die großen Tech-Firmen Apple, Google, Amazon, Samsung und Facebook. Er reist oft in die USA, nimmt regelmäßig an Keynotes und Events teil, beobachtet aber auch täglich die Berliner Start-up-Szene und ist unser Gadget- und App-Spezialist. Zur Entspannung hört er Musik von Steely Dan und schaut Fußballspiele seines Heimatvereins Wuppertaler SV.