"In meiner Zeit bei ZDFneo habe ich mit dem Team daran gearbeitet, die TV-Marke ZDFneo über das Lineare hinaus aufzustellen“, sagt Bilke. "Fernsehen, das ist heute mehr als ein linearer Kanal. Das ist Mediathek, das ist Social Media, das ist Interaktion. Ich freue mich darauf, diese strategische Arbeit zusammen mit den Kolleginnen und Kollegen der Programmdirektion fortzusetzen."

Bettina Schausten tritt zum 1. Oktober an die Stelle von Peter Frey, der in den Ruhestand geht. Sie hat das "ZDF-Morgenmagazin" geleitet, war Politikchefin, stand an der Spitze des Hauptstadtstudios und der ZDF-Aktualität. Seit März 2019 ist sie Stellvertretende Chefredakteurin.

Langjährige ZDF-Erfahrung

Der künftige Stellvertretende Programmdirektor Frank Zervos hat nach dem Volontariat seine Karriere in der Planungsredaktion des ZDF und bei ZDFneo begonnen. Von 2009 bis 2012 war er dort Chef vom Dienst. Danach wechselte er in gleicher Funktion in die Programmdirektion. Seit Anfang 2018 ist er als Hauptredaktionsleiter für einen großen Teil der fiktionalen Programme des ZDF zuständig – darunter auch preisgekrönte Produktionen wie  "Der Palast", "Die Wannseekonferenz" und "Der Schwarm".

Anne Gellinek berichtet seit ihrem Volontariat beim ZDF als Korrespondentin aus dem In- und Ausland (u.a. Düsseldorf, Berlin, Moskau). Seit 2015 ist sie Leiterin des Studios Brüssel. Die Autorin, Reporterin und politische Journalistin wird ihre langjährige Erfahrung in ihrer neuen Verantwortung als Chefin in die aktuelle Nachrichtenberichterstattung (u. a. "Heute", "Heute Journal") einbringen.


Manuela Pauker
Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde