Ein weiteres Merkmal ist die hohe Affinität zu Digital-Technik. DAB+ Nutzer:innen sind häufig auf dem neuesten Stand der Technik und möchten auch gerne als digitale Pioniere wahrgenommen werden. In der Werbeansprache eigenen sich die digitalen Audio User:innen daher auch für Produktkategorien aus den Bereichen HiFi, Smart Home sowie digitale Dienstleistungen über Apps wie beispielsweise Versicherungen. 

"Mit der Zielgruppenstudie ist es gelungen, die Strukturunterschiede zwischen analogen und digitalen Hörfunknutzer:innen detailliert aufzuzeigen und damit der Mediaplanung ein Set an Kriterien zu liefern, über die in der Aussteuerung von Kampagnen weitere inkrementelle Beiträge erzielt werden können", so Mirko Drenger, CEO bei Antenne Deutschland.


Lena Herrmann
Autor: Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland und Kanada, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.