Deutscher Mediapreis:
Die Nominierten: Media-Idee "Programmatic/Data"

Am 30. Juni 2020 verleiht W&V zum 22. Mal den Deutschen Mediapreis – zum ersten Mal virtuell. Fiebern Sie mit. Hier sind die Shortlist-Nominierten in der Kategorie Media-Idee "Programmatic/Data".

Text: Verena Gründel

Zur Auswahl standen in diesem Jahr insgesamt 101 Einreichungen in den Kategorien Media-Strategie und Media-Idee.
Zur Auswahl standen in diesem Jahr insgesamt 101 Einreichungen in den Kategorien Media-Strategie und Media-Idee.

Insgesamt 40 Kampagnen sind noch im Rennen um den Deutschen Mediapreis 2020. W&V stellt Ihnen kurz vor der Verleihung die Favoriten der 18-köpfigen Jury noch einmal vor. In der Kategorie Media-Idee „Programmatic/Data“ haben folgende Kandidaten noch Chancen auf die begehrte Kugel:

Media-Idee Programmatic/Data

Kinetic Worldwide Germany für Ebay International

Ebay – Programmatic Out-of-Home

Ebay schaltet eine DOOH-Kampagne, die jeder Zielgruppe die für sie relevanten Produktbotschaften ausspielt - zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Dazu sind die Informationen über die augenblicklichen Ebay-Produktangebote mit aktuellen Zielgruppen-Mobilitätsdaten verknüpft worden, sodass in unterschiedlichen Kreationen ausschließlich relevante Produktinformationen an Zielgruppen ausgespielt wurden, die sich zu einem bestimmten Zeitpunkt an einem DOOH-Standort überproportional stark aufhielten.
Weitere beteiligte Unternehmen: add2 und Mediacom

Shortlist Programmatic/Data Ebay Programmatic OOH

Ebay schaltet eine der ersten programmatischen OOH-Kampagnen.

Spirable für Vodafone

Vodafone Gigacube: Dynamic Creative Strategie

Vodafone lässt 1st-Party- und 3rd-Party-Daten matchen und erhält so für die Bewerbung seines flexiblen Highspeed-Internets über 20.500 individuelle Creatives.

Quantcast für DrSmile – Urban Technology

Machine Learning

Um neue Kunden zu gewinnen, schaltet DrSmile eine mehrstufige, crossmedial ausgespielte Programmatic-Kampagne mit drei parallel laufenden Flights: In der Testphase lief ein einfaches Prospecting und Retargeting. Ab Juli wurde das Setup verändert: Über ein datenbasiertes Modeling wurde die Nutzeransprache entlang des Funnels verfeinert, um verschiedene Ziele zu reflektieren. Targeting und Mediaeinkauf erfolgten datenbasiert mit Hilfe von Machine-Learning.

Shortlist Programmatic/Data DrSmile Machine Learning

Mehrstufige, crossmedliale Programmatic-Kampagne von DrSmile.

Zur Auswahl standen in diesem Jahr insgesamt 101 Einreichungen in den Kategorien Media-Strategie und Media-Idee. Hinzu kamen noch 48 Arbeiten aus dem Media-Youngsters-Wettbewerb.  Außerdem werden die Media-Persönlichkeit des Jahres sowie die Media-Agentur des Jahres gekürt. In unserem Special zum Deutschen Mediapreis finden Sie nach und nach alle Shortlists sowie weitere Inhalte zur Verleihung.

Alle Specials