Versand wird ausgelagert

Peloton spricht quasi von einer Rücknahme kürzlich erfolgter Preisreduzierungen: "Im April 2022 haben wir die Preise unserer Produkte gesenkt, um neuen Mitgliedern den Einstieg zu erleichtern. Heute aktualisieren wir die Preise für unsere ausgezeichnete Premium-Hardware." Den Versand seiner Produkte, den Peloton bisher selbst erledigt hatte, will die Firma künftig komplett auslagern. Der von den Kunden sehr geschätzte Aufbau und die Installation der Geräte zuhause dürften sich damit eher nicht verbessern. Bloomberg unkt: "Das Unternehmen räumte ein, dass eine solche Änderung nicht bei allen Käufern auf Gegenliebe stößt, da sich einige darüber beschwert haben, dass die Lieferdienste von Drittanbietern nicht mit dem eigenen Service von Peloton mithalten können."