Crossmediale Integration

Martin Wendler, Leiter Crossmedia & Kooperationen bei El Cartel Media, setzt ebenfalls Hoffnungen in die neue Kooperation: "Der Mix aus crossmedialer Integration und VoD-Sponsoring erlaubt es dem Kunden, bei einem der erfolgreichsten RTL Zwei-Formate prominent präsent zu sein. Wir blicken daher zuversichtlich auf die kommenden Wochen und die gemeinsame Partnerschaft."

Die Quoten des Reality-Formats entwickeln sich bislang positiv: Die Folgen der dritten Staffel, die am 13. April starteten, erzielen bislang im Schnitt einen Marktanteil um die acht Prozent. In der jüngeren Zielgruppe der 14- bis 29-Jährigen kratzen die Seherbeteiligungen sogar immer wieder mal an der Zehn-Prozent-Marke – ein Wert, der für den Sender recht ordentlich ist.

Bei dem Format kämpfen Prominente in Action- und Geschicklichkeitsspielen um 50.000 Euro Siegprämie und den Titel "Realitystar 2022". Auch abseits der Spiele müssen sich die Promis in der Gruppe behaupten: In jeder Folge reisen neue Stars an, andere müssen nach der "Stunde der Wahrheit" wieder gehen. Die Show wird von Banijay Productions Germany produziert und in in Thailand gedreht.


Manuela Pauker
Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde