Podcast Talking Digital :
Voice only? So geht Kommunikation ohne Display

Die zweite Staffel des Podcasts Talking Digital widmet sich in ihrer neuesten Folge dem Thema Screen Fatigue. Zu Gast ist dieses Mal Christian Waitzinger von Sapient Razorfish.

Text: W&V Redaktion

Christian Waitzinger ist Vice President und Executive Creative Director bei Sapient Razorfish
Christian Waitzinger ist Vice President und Executive Creative Director bei Sapient Razorfish

Mit großer Wucht drängen Amazon, Apple, Google und Co. das displaylose Internet zurück in unseren Alltag. Doch was bedeutet es für Kommunikationsverantwortliche, wenn sie ihre Zielgruppen auf einmal via Voice erreichen können und müssen? Die Macher von Talking Digital, Timo Lommatzsch und Sachar Klein, sprechen in der neuesten Folge von Talking Digital mit Christian Waitzinger, Vice President und Executive Creative Director von Sapient Razorfish. Darüber, welche Herausforderungen und welche Chancen die reine Sprachkommunikation im Internet bietet und welche Trends sich hier in naher Zukunft entwickeln werden.

Hier geht's zum Podcast Talking Digital powered by W&V:

Shownotes
02:10 Christian Waitzinger stellt sich, seinen Werdegang und seinen Job vor
07:12 Fragen Kunden schon direkt nach Alexa Skills?
08:50 Geht der Trend wirklich zur screenfreien Interaktion?
13:50 Sind Alexa und Co. überhaupt schon im Massenmarkt angekommen?
16:00 Was ändert sich denn nun wirklich durch Alexa & Co. in der Kommunikation?
26:15 Wie weit und schlau sind die Devices denn jetzt schon?
37:55 Warum gibt es bisher sowenig spannende, gute Skills?
42:15 Viele neue Kanäle und nicht mehr Budget - wie relevant sind die neuen Möglichkeiten wirklich?
47:15 Wir reden noch kurz über Virtual Reality
51:00 Der TalkingDigital Tooltip

W&V ist Partner von Talking Digital. Bisher erschienen:

Wie funktioniert eigentlich ein PR-Hackathon?

Über die digitale Transformation von G+J

Headhunter Harald Fortmann über digitale Karrieren

So war der Kommunikationskongress 2017

Philipp Westermeyer über Podcasts und die OMR

Die Hintergründe der BVG-Kampagne "Weil wir dich lieben"

Was "Mit Vergnügen" anders und deshalb erfolgreich macht

Wie Ray Sono als Agenturtochter von Voith funktioniert - mit Lars Rosumek und Nicolas Escherich

Wie man eine Kondommarke im Netz aufbaut - mit Einhorn-CEO Philip Siefer

Digitalisierung und Digitale Kommunikation mit Brigitte Zypries

Journalismus im digitalen Wandel mit Frank Zimmer


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autoren. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.