Wertschätzung in der Werbung:
Jochen Klein: Ein Lob auf Brand Factory

Die heutige Folge des Wertschätzungskalenders von GWA und W&V hebt eine Direktmarketing-Kampagne hervor: Jochen Klein von Hundert Grad Kommunikation lobt die Konkurrenz von Brand Factory.

Text: W&V Redaktion

Jochen Klein.
Jochen Klein.

Wertschätzungskalender 12/24

Laudator: Jochen Klein, Inhaber und Leiter Strategie & Planung, Hundert Grad Kommunikation GmbH

Agentur: Brand Factory

Kampagne: Cobas Direktmarketing-Kampagne

Kunde: Roche Diagnostics Deutschland

"Das für mich attraktivste Beispiel des Jahres aus dem Bereich Labortechnik. Entwickelt und umgesetzt von der Agentur Brand Factory, die eindrucksvoll zeigt, mit wie viel Emotion, Humor und Ideenvielfalt man die unterschiedlichsten Vorteile eines vollautomatischen Laborsystems ausloben kann.

Die kompakten Mailings gingen sowohl an bestehende Kunden, die in ihrer Wahl vollautomatischer Probenvorbereitung mit innovativer Real-time-PCR Technologie bestätigt werden sollten, als auch an neue Kunden. Jede Kernbotschaft wurde durch ein überraschendes Visual emotional aufgeladen und um ein Gimmick mit echtem Zusatznutzen haptisch unterstützt. Drei Ladies auf einer Rakete schießen sich auf die Schnelligkeit des cobas® Systems ein. Ein Krake symbolisiert die Intelligenz der Technologie. Und ein sympathischer Koloss vermittelt die Bandbreite an Messmethoden".

Cobas-Kampagne von Brand Factory.

"Roche Diagnostics Deutschland beweist mit der Cobas-Direktmarketing-Kampagne eine gehörige Portion Mut. Ich könnte mir vorstellen, dass sich die Entscheider hier sogar eine blutige Nase geholt haben. Doch wie geronnen, so gewonnen. Kompliment! Und für mich ein klarer Gewinner für heute."



W&V Redaktion
Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.


Alle Dossiers