Kaufland veröffentlicht starke Kampagnen am laufenden Band

In seinen Kampagnen stellt Kaufland regelmäßig seine Preiskompetenz in den Fokus, zuletzt mit dem TV-Spot "Discountbillig". Darin erklärt der Einzelhändler, was es mit den Discountbillig-Artikeln in seinem Sortiment auf sich hat. Im vergangenen Jahr sprach der Einzelhändler mit der Online-Kampagne "Zu billig, um wahr zu sein" inklusive eigenem Hip-Hop-Song wiederum die jüngere Zielgruppe an und warb dabei für die große Auswahl seiner Eigenmarken. Mit "Robin von Kaufland" kreierte das Unternehmen kurze Zeit später eine Figur in Anlehnung an Robin Hood, der sich für Kunden einsetzt, die andernorts zu viel bezahlt haben. Hinzu kommen unzählige Aktionen und Clips mit Youtuber Knossi und anderen Social-Media-Creator:innen sowie Rapper Sido. Auch TV-Koch Steffen Henssler kooperierte kürzlich mit der Schwarz-Tochter. Nicht so ein glückliches Händchen in Sachen Werbung hatte Kaufland mit "dem Wendler" 2020.

Du willst wissen, wie und wo du dein Werbebudget am besten einsetzt? Du willst dich mit den Entscheidern der Branche austauschen? Dann ist der W&V Summit dein Ding. Melde dich hier an >>>

Wie dich Marketingstrategien und Kampagnen weiterbringen? Jeden Dienstag im Marken-Newsletter  W&V Diagnostics >>>


Copyright: privat
Autor: Marina Rößer

Marina Rößer hat in München Politische Wissenschaften studiert, bevor sie ihre berufliche Laufbahn in einem Start-up begann und 2019 zu W&V stieß. Derzeit schreibt sie freiberuflich von überall aus der Welt, am liebsten in Asien, und interessiert sich besonders für Themen wie Nachhaltigkeit und Diversity.